Betriebsordnung für das 7D-Kino

Betriebsordnung für das 7D-Kino

Betriebsordnung für das 7D-Kino in Aqualand Moravia

Gültig ab 19. 12. 2016

Grundlegende Informationen

  1.     Betreiber des 7D-Kinos ist das Unternehmen ŽS Real, a. s. mit Sitz in Pasohlávky, Ev.-Nr. 110, 691 22 Pasohlávky,  IČO: 25334271, UID-Nr.: CZ25334271, eingetragen beim Kreisgericht in Brünn unter der Aktenzahl B 2298.
  2.     Das Kino ist zur Filmvorführung mittels digitaler Projektion in 7D-Technologie geeignet.
  3.     Die Saalkapazität des Kinos umfasst 6 Sitzplätze.
  4.     Eine Filmvorführung findet ab einer Mindestbesucheranzahl von 2 Personen statt.
  5.     Der Zutritt ins Kino ist Personen mit einer Körpergröße von mindestens 100 cm gestattet.
  6.     Der Eintrittspreis richtet sich nach der geltenden Preisliste.
  7.     Gekaufte Eintrittskarten sind vom Besucher sofort an der Kasse zu kontrollieren. Spätere Reklamationen werden nicht berücksichtigt. Einmal gekaufte Eintrittskarten werden weder zurückgenommen noch umgetauscht.
  8.     Der Zutritt ins Kino ist ausschließlich mit einer gültigen Eintrittskarte gestattet.
  9.     Die Öffnungszeiten des Kinos sind von 12.00 bis 21.00 Uhr. Der Kinobetreiber behält sich das Recht vor, die Öffnungszeiten des Kinos abzuändern.
  10. Der letztmögliche Zutritt ins Kino ist um 20.45 Uhr.
  11. Während der Filmvorführung werden Licht- und Vibrationseffekte eingesetzt. Daher wird jenen Personen von einem Kinobesuch abgeraten, die sich vor kurzem einer Operation unterzogen haben oder gesundheitliche Beschwerden haben (Blutdruck, Herz oder Bewegungsapparat). Ebenfalls nicht empfehlenswert ist der Kinobesuch für Frauen während der Schwangerschaft.
  12. Die Zuschauer sind angehalten, sich so zu verhalten, dass sich andere Kinobesucher nicht gestört fühlen. Den Anweisungen des Kinopersonals ist Folge zu leisten. Besucher, die durch Unsittlichkeit oder Betrunkenheit auffallen, können vom Kinopersonal ohne Anspruch auf Ersatz der Eintrittsgebühr aus dem Kino verwiesen oder erst gar nicht ins Kino eingelassen werden.
  13. Es ist den Besuchern aus hygienischen Gründen untersagt, Speisen und Getränke mitzunehmen oder zu konsumieren.
  14. In allen Kinoräumen ist das Rauchen verboten. Im Zuschauerraum ist die Benutzung des Handys nicht gestattet. 
  15. Für minderjährige Kinozuschauer sowie für alle von ihnen verursachten Schäden ist ihr gesetzlicher Vertreter verantwortlich. 
  16. Im Kinosaal sind audiovisuellen Aufzeichnungen von der Kinovorstellung gemäß dem Urheberrechtsgesetz verboten.
  17. Der Kinobetreiber ist nicht verantwortlich für persönliche Gegenstände der Besucher, die lose in den Kinoräumen zurückgelassen wurden. 
  18. Mit dem Kauf der Eintrittskarte erklärt sich der Besucher mit der Betriebsordnung des Kinos für einverstanden. Ausnahmen von dieser Betriebsordnung dürfen ausschließlich vom Kinobetreiber festgelegt werden.

Sicherheitshinweise

  •       Vor Beginn der Filmvorführung sind alle losen Gegenstände (Handys, Brieftaschen, Brille) abzulegen.
  •       Wählen Sie einen freien Sitzplatz und gurten Sie sich an!
  •       Setzen Sie die Brille auf, die Sie vom Bedienpersonal erhalten haben!
  •       Entspannen Sie sich und genießen Sie das tolle Kinoerlebnis!
  •       Schnallen Sie sich nach dem Ende der Filmvorführung wieder ab!
  •       Geben Sie die Brille dem Bedienpersonal zurück und verlassen Sie den Kinosaal!
  •       Während der Filmvorführung ist es verboten, den Sitzplatz zu verlassen, mit Gegenständen zu werfen, Speisen und Getränke zu konsumieren, zu rauchen oder audiovisuelle Aufzeichnungen anzufertigen.
  •       Der Kinobetreiber haftet nicht für Unfälle, Verletzungen oder andere Schäden, die infolge der  Nichtbeachtung der Sicherheitshinweise entstehen.

Pasohlávky den, 19. 12. 2016

Bilder dazu

    Und Sie werden über Neuigkeiten und Angebote informiert.

    Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie, dass nutzt Cookies.

    Mehr Infos